Künstler

zurück zur Übersicht

Zwei Hillije

Die „Zwei Hillije“ sind Wolfgang und Bernd Löhr, nach eigenen Angaben „eineiige Kusängs“. Seit vielen Jahren in unterschiedlichen kölschen Formationen unterwegs, haben sich die beiden ganz der klassischen Krätzchen-Kunst, den leisen Tönen zum Zuhören im ansonsten meist zu lauten Fastelovend, verschrieben. Wolfgang Löhr ist zudem Chef eines kölschen Musik- und Buchverlags. Für die zweite Folge von „Kölsche Heimat“ haben sie sich für eine nicht gerade naheliegende musikalische Zusammenarbeit entschieden. Zusammen mit Jürgen Zeltinger nahmen sie seinen, von Arno Steffen geschriebenen Klassiker „Sommer, Sonne, Herzinfarkt“ neu auf: Aus Punkrock wurde ein Krätzchen!

Beim dritten Teil sind sie mit ihren Reimen über den „Stehtisch-Fetisch“ dabei, für nicht wenige der heimliche Hit der Karnevalssession 2016/17.

Zwei Hillije und Jürgen Zeltinger - Sommer, Sonne, Herzinfarkt

Aus Punk-Rock wird ein Krätzchen: Die Zwei Hillije und Jürgen Zeltinger erwecken den 80er-Jahre-Klassiker „Sommer, Sonne, Herzinfarkt“ wieder zum Leben.
Sommer, Sonne, Herzinfarkt · Zwei Hillije und Jürgen Zeltinger Musik und Text: Arno Steffen; Verlag: Fertig United Musik/Wintrup Musikverlage, produziert von Christian Kock, Gotteswegstudio A, Dabbelju Studio; Gastmusiker: Manuel Pickartz (Schlagzeug), Ralf Hahn (Bass, Gitarre), Simon Bay (Quetsch)

Zwei Hillije

Das Krätzjer-Duo „Zwei Hillije“ belebt die klassische, karnevalistische Form des musikalischen Zwiegesprächs mit ihrem Bekenntnis zum „Stehttisch-Fetisch“.
Text und Musik: Bernd Löhr, Wolfgang Löhr; Verlag: Dabbelju; aufgenommen am 19. Februar 2017 bei der Dorfsitzung der KG von 18 Uhr 23 in der Schützenhalle Köln-Stammheim von Dabbelju Studio Mobile, Wolfgang Löhr; abgemischt im Tonstudio K von Thomas Kern; produziert von Wolfgang Löhr